Single Blog Title

This is a single blog caption
Comiciade Peanuts Wand
6
Sep

Peanuts-Wand eingeweiht

Am Montag mittag fand die Einweihung der COMICIADE® Peanuts Wand in der Robensstraße statt. Natürlich in Anwesenheit der Künstlerin Vicki Scott, die den Entwurf für die Wand erstellt hatte und aus Los Angeles zum Comicfestival angereist ist. Der Malerbetrieb Kohlrautz hat den Entwurf perfekt auf die Wand gebracht. Die COMICIADE® hatte im Winter dazu aufgerufen, sich für eine Haus zu bewerben. Die Hausbesitzer an der Robensstraße waren mit die erste, die sich darauf hin gemeldet hatten. „Wir sind sehr zufrieden mit der Wand,“ meinte die Eigentümerin Frau Lennartz, die zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht einmal wußte, welche Comicfiguren auf ihre Hauswand sollten.

Möglich wurde die Wand durch den Partner der COMICIADE® AkzoNober, der gemeinsam mit den Eigentümern und der IG Aachener Portal e.V. unterstütt haben. „Hier kommen Kultur und Farbe zusammen“, meiner der Vorsitzende Mario Wagner. Farbe ist auch das Stichwort für AkzoNobel. Die Firma, die weltweit Farben produziert und verkauft war dann auch sehr zufrieden mit dem Ergebnis. „Wir möchten mit unserem Projekt HumanCities Farbe in die Städte bringen um sie dadurch wohnlicher für die Anwohner zu machen“ meinte Frau Hobbiebrunken von AkzoNobel.

Dies ist in der Robensstraße auch ausdrücklich gelungen. „Es gibt Peanuts Wände auf Cuba und in Japan. Aber dies ist eindeutig das größte Peanuts Wandgemälde weltweit,“ sagte Frau Scott und der Veranstalter der COMICIADE® Herr Samsz hofft, dass wenn Frau Scott mit ihren Enkel Aachen wieder besuchen wird, das Wandgemälde noch immer so schön stahlt wie am ersten Tag.

Vicki Scott und viele weitere Comiczeichner sind vom 9. bis 11, September bei der COMICIADE® im Ludwig Forum zu Gast.