25
Mrz

Micha Marx kommt zur Comiciade

Bereits vor zwei Jahren wusste Micha Marx das Comiciade Publikum mit einer Diashow seiner Jugend zu begeistern. Mit selbstgemachte Zeichnungen präsentiert er ein „Best-of“ seiner in drei Jahrzehnten gesammelten Traumata. Von der Kindheit in der schwäbischen Provinz bis zur postpubertären Midlife-Crisis mit Anfang 30: Seine Bildergeschichten erzählen von biowaffenbewehrten Säuglingen und amourösen Anwandlungen auf dem Pausenhof ebenso wie von Hamsterfamilien in Sozialwohnungen aus Legosteinen.

Zu erleben live im Zelt am Samstag kurz nach 18 Uhr!